Vorgehensweise

Beratungen zur Einführung von QM-Systemen sind komplex und daher gut strukturiert. Unternehmen bestimmen den zeitlichen Ablauf nach eigenem Ermessen und Können in Abhängigkeit vom Stand des QM-Systems und der vorhandenen Dokumentation gemeinsam mit den Berater.

Phasen während der Beratung

Phasenbezeichung Inhalt
Unternehmensanalyse
  • Dokumentation des vorhandenen QM-Systems als Basis für die weitere Arbeit
  • Bestimmung des Umfangs der anstehenden Arbeit für die Einführung des QM-Systems
  • Erstellung eines Berichtes über die Analyse
Handbucherstellung
  • Definition der Eckpunkte Ihres QM-Systems
  • Erstellung Ihres Handbuches, d.h. der allgemeinen Beschreibung Ihres QM-systems
  • Bestimmug einer Prozesslandschaft, welche Ihr Unternehmen beschreibt.
Erstellung der Verfahrensanweisungen
  • Erstellung benötigter Verfahrensanweisungen zur Beschreibung der Kernprozesse
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen und Nachweisdokumenten
  • Erstellung der Anweisungen, die von der Norm gefordert werden
Einstellung und Optimierung vorhandener Prozesse
  • Feststellung von Prozessen mit Normabweichungen
  • Einführung fehlender Prozesse
  • Optimierung vorhandener Prozesse
  • Festlegung von belastbaren Prozesskennziffern
Internes Audit
  • Erstellung eines Auditplans
  • Durchführung ds Internen Audits nach Plan
  • Erstellung eines Auditberichtes
Managementbewertung
  • Erstellung eines Plans zur Durchführung
  • Durchführung der Managementbewertung mit der Geschäftsleitung
  • Erstellung eines Berichtes zur Managementbewertung
Vorbereitung auf die Zertifizierung
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Prüfung auf Normkonformität